Unsere Unterrichtsarbeit

 

In unseren Klassen wird der größte Teil des Unterrichts durch die Klassenlehrer erteilt. Die Fächer Sport, Englisch, Musik und Religion werden von Fachlehrern unterrichtet. 

Im Fokus unserer Unterrichtsarbeit steht die Erziehung zur Selbstständigkeit, die Förderung von Leistungsbereitschaft und Eigenveranwortung sowie der Einsatz kooperativer Unterrichtsformen. 

 

Fördern und Fordern

 

Selten können alle Kinder im Gleichschritt lernen. Deshalb sind innere Differenzierung und Individualisierung ein fester Bestandteil des Unterrichts. Leistungsschwächere erhalten die notwendige Unterstützung im Klassenverband und im wöchentlich Förderunterricht, während  Leistungsstärkere im Rahmen der Binnendifferenzierung im Klassenverband Lerninhalte vertiefen und ihre Kompetenzen erweitern. Auf diese Weise trägt der Unterricht dazu bei, dass alle Schülerinnen und Schüler sich in ihren Lern- und Leistungsbereichen weiterentwickeln können. 

 

Arbeit des regionalen Beratung- und Förderzentrums

 

 

Jeden Mittwoch ist Monika Laufenberg  vom regionalen Beratung- und Förderzentrum der Helmut-von-Bracken-Schule mit 6 Unterrichtsstunden an unserer Schule, um die Lernenden im Unterricht oder in Kleingruppen zu unterstützen. Außerdem berät sie unsere Lehrkräfte in Sachen Förderung und Unterstützung einzelner Schüler. Auch für Elterngespräche steht sie gerne zur Verfügung. Außerdem ist sie in die Sprachstandserhebung und Einschulungsdiagnostik eingebunden. 

 

 

Unsere Arbeitsgemeinschaften

Schulchor

 

Im Schluchor trainieren wir unsere Stimmen. Es werden neue Lieder gelernt. Außerdem singen wir neue und moderne Songs von bekannten Sängerinnen und Sängern. Wir bewegen uns zu Musik und üben Tänze ein.

 

Ab und zu haben wir auch richtige Auftritte vor Publikum, wie z.B. bei "Klasse, wir singen". Das ist zwar sehr aufregend, aber auch eine richtige toll Erfahrung. Natürlich singen wir auch an allen Festen der Schule, beim Schulgottesdienst oder bei Dorffesten. 

 

 

Schulgarten

In der Schulgarten-AG kümmern wir uns um unseren großen Schulgarten und um unseren Teich. Überall gibt es viel zu beobachten und zu entdecken. Wir lernen Tier- und Pflanzennamen und erleben die Natur im Wechsel der Jahreszeiten. Auch das Jäten des Unkrauts, die Pflege der Klassenbeete sowie das regelmäßige Bewässern gehören zu unseren Arbeiten. Ab und zu dürfen wir auch etwas neues einpflanzen. 

 

 

PC & Medienbildung

In dieser Ag lernen wir die verschiedenen Medien in unserem Alltag kennen und lerne eine kompetente Nutzung. Wir erfahren etwas über Textverarbeitung, das Internet, Brief und E-Mail sowie über das Recherchieren und Präsentieren. 

 

 

 

 

Englisch: intercultuaral learning

Hier beschäftigen sich unsere Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 mit landeskundlichen Aspekten englischsprachiger Länder wie traditionellen Festen, Spezialitäten, Sitten und Bräuche, lernen authentische Bücher und volkstümliche Texte kennen und erfahren etwas über die Städte wie London und New York. 

 

 

Kreativ-AG

Schülerinnen und Schüler der Klasse 2 können in dieser AG wechselnde Bastel-, Mal- und Gestaltungsangebote nutzen. 

 

 

 

 

 

Instrumentalunterricht in Kooperation mit dem Musikverein Allendorf

Blockflöten-AG

Die Blockflöte ist oft das Instrument, auf dem Kinder die ersten musikalischen Erfahrungen machen. Die Schülerinnen und Schüler entdecken in der AG spielerisch den Atem, die Flöte, den eigenen Ton und machen ganz viel Musik! Sie flöten einstimmig und mehrstimmig, singen, spielen und klatschen dazu und begeben uns mit Körper und Seele hinein in die Welt des Musizierens.

In der Gruppe macht das musikalische Erleben besonders viel Spaß!

Die Kinder benötigen eine eigene Blockflöte (am besten aus Holz, barocke Griffweise), die gibt es in ausreichender Qualität ab etwa 15€.

 

 

 

Klarinetten-AG

Die Klarinette bietet sich an als ideale Fortsetzung im Anschluss an die Blockflöte oder auch als geeignetes Einsteigerinstrument für ältere Schüler ab der 3. Klasse.

Die Kinder lernen in der AG den Umgang mit dem Instrument, Auf- und Abbau, die Tonerzeugung und die Pflege der Klarinette. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen uns mit dem Atemvorgang, entwickeln Rhythmusgefühl und Fingerfertigkeit, musizieren ein- und mehrstimmig (auch gemeinsam mit anderen Instrumenten) und schnuppern in unterschiedliche Musikrichtungen hinein. Der Klang der Klarinette bietet viele Möglichkeiten und macht jede Menge Spaß!

Eine Klarinette kann von der Schule gegen eine Gebühr geliehen werden.

 

 

Trompeten-AG

Die Trompete ist ein etwas anspruchsvolleres Einsteigerinstrument für ältere Schüler ab Klasse 3 oder 4. Sie ist das höchste Blechblasinstrument. 

In der AG wird der Umgang mit dem Instrument, die Tonerzeugung und die Pflege einer Trompete erlernt. Die Kinder erlernen den Atemvorgang und schnuppern in unterschiedliche Musikstile hinein. 

Eine Trompete kann von der Schule gegen eine Gebühr geliehen werden.